Astra ist unser „Energy-Drink“!!

Match-Preview: FC St. Pauli vs. FSV Frankfurt
22. Spieltag | Saison 2015/2016

Letzte Woche konnte aufgrund eines akuten Zeitmangels leider kein blog veröffentlicht werden. Deshalb gibt es vor der heutigen Match-Preview noch mal unsere Gedanken zum Leipzig-Spiel. Nachdem wir zum Rückrundenauftakt 3 Punkte aus Fürth entführen konnten, kam nun der Dosenclub als Spitzenreiter ans Millerntor, wollte seine starke Serie ausbauen. Der gesamte Club sollte sich dem aber entgegenstellen. Ein Versuch der erbärmlichen Bildzeitung, nach einer fehlinterpretierbaren Äußerung , die Gemüter, gerade der Leipziger, im Vorfeld anzuheizen, schlug fehl. In Leipzig wusste man, was Ewald meinte. Dieser sagte, dass er lieber einen Club übernimmt, der ihm von den Werten her am Herzen liegt, sich gegen Faschismus und für viele gemeinnützige Projekte einsetzt, als ein Club, der unbegrenzt „Einkaufsmöglichkeiten“ bietet.

Read More

Advertisements

Und täglich grüßt das Murmeltier!!!

Winterpause 2015/2016 ist vorbei!

So, nun hat die fußballfreie Zeit endlich ein Ende! Es geht wieder los in der 2. Bundesliga. Der Ball rollt an diesem Wochenende wieder. Was war das für eine sensationelle Hinrunde unseres magischen FC’s! Sehr ansehnliche 30 Punkte sind dabei zustande gekommen. Was im Endeffekt Platz 4 in der Tabelle ausmacht. Ausbaufähig ist nur unsere Torquote. 22 mickrige Tore haben unsere Jungs bisher geschossen. Alle anderen Teams, die in der Tabelle vorne platziert sind, haben mehr Treffer erzielt als wir. Unser Plus war in der Hinrunde unsere Defensivstärke. Zu sehen an der Kicker-Wahl der besten Innenverteidiger der Hinrunde, wo unser langer Lulatsch Lasse Sobiech als Sieger hervorging. Unsere junge Mannschaft hat einen Riesenschritt nach vorne gemacht im letzten Jahr. Ein Maier, Ratsche, Thy oder Ziereis sind zu festen Größen in der Mannschaft geworden. Leider bringt das immer wieder andere Teams in den Blickwinkel, die ihre Augen auf diese Spieler richten. So leider geschehen mit Werder Bremen und Lennart Thy.

Read More

Alles raushauen, 3-fach Punkten, Klasse halten!

Match-Preview: FC St. Pauli vs. 1. FC Nürnberg
29. Spieltag | 2. Bundesliga

Heute rollt der Ball wieder am Millerntor. Bei unserem letzten Auftritt zu Hause, haben wir die Republik zum Staunen gebracht. Nicht nur kämpferisch wusste der magische FC mehr als zu überzeugen.

Unter der Woche versuchte unser Sympathisant, „Du-hast-die-Haare-schön-Peter“, wieder den Glauben an unseren Verbleib in Liga 2 zu bestärken, machte aber klar, dass er nicht nur aus starker Zuneigung Platz 15 prognostiziert. Gerade den Kick gegen Düsseldorf beschrieb er mit „Das war schon fast übertrieben gut“ und stellte klar, dass kein anderes der letzten vier Teams ein solches Achtungszeichen gesetzt habe. Hoffentlich behält „Peter der Große“ recht, der mit ausschließlich Heimsiegen bis zum Schluss plant. Neben Nürnberg und Leipzig werde man auch seine Bochumer schlagen. Keine Chance auf Punkte, sehe er nur in Kaiserslautern.

Read More

Das große Rein(e)machen am Rasenmontag

Match-Preview: FC St. Pauli vs. SpVgg Greuther Fürth
21. Spieltag | 2. Bundesliga

Voller Hoffnung richtete sich der Blick gen Sandhausen. Die nächsten drei Punkte sollten, gleich zum Auftakt des Kalenderjahres, gegen „einen von Unten“ geholt werden. Leider blieben die Tore, ja selbst eine Vielzahl von Chancen, aus. Aber die Null stand!

Sandhausen schlägt man nicht mal eben im Vorbeigehen! Seitdem man auf Grund des Zwangsabstiegs der Duisburger vor 2 Jahren überhaupt die Liga hielt, strafen die Sandhäuser die Experten Lügen. Schließlich wird dieser kleine Club vor der Saison, immer wieder abgeschlagen, auf dem letzten Platz getippt.

Vereine wie Lautern lassen gerne mal die Punkte dort liegen, fuhren mit leeren Händen heim…

Die Konkurrenz punktet seit Beginn der Rückrunde stetig, Aue überrascht mit starken Fussball, drum gewinnen wir unsere Heimspiele, machen gehen Fürth weiter, wo wir gegen Ahlen aufhörten. Dann darf es auswärts auch mal nur ein Pünktchen sein….

Read More

Ewald bringt Linie rein!

Match-Preview: FC St. Pauli – VfR Aalen
19. Spieltag | 2. Bundesliga

Vor uns liegt das Spiel der Saison, wenn nicht sogar das Spiel des Jahres. Richtungsweisend wie man so schön sagt! Es gilt dran zu bleiben, endlich mal einen positiven Trend fortzusetzen. Zuletzt folgte auf Hoffnungsschimmer immer postwendend die Ernüchterung.

Nachdem sich das konzept- und ideenlose Darmstadtspiel wie die Talsohle einer nicht enden wollenden Krise inkl. Pechsträhne (mit Blick auf die Verletztenliste) anfühlte, machte der Kick in Ingolstadt Hoffnung! Trotz nur wenig Zeit und einem Spiel gegen den aktuellen Tabellenführer, waren sofort positive Aspekte zu erkennen. Nachdem am letzten Sonntag, nach Abpfiff, einige Spieler fassungslos und mit Tränen in den Augen auf dem Rasen standen, war klar, dass wir eine Veränderung brauchen, die wieder Hoffnung ausstrahlt. Es war nicht der 32. Spieltag, es war erst der 17. Spieltag! Viel zu früh und nicht unserer Mentalität entsprechend, um aufzugeben!

Gegen den FC Audi stimmte die Körpersprache, man warf sich in die Zweikämpfe und half einander. Ingolstadt spielte sehr ordentlich, hatte ein Übergewicht, kam aber kaum zu Chancen, da z.B. auf den Außen der ballführende Gegenspieler öfter „gedoppelt“ wurde. Wege wurden für die Mitspieler gemacht, um wieder gemeinsam Erfolg zu haben. Auch wurden Angriffe vorgetragen, bei denen die Bälle die Schnittstellen fanden, um unsere Außenspieler offensiv in Szene zu setzen. So kam auch Maier recht früh zu unserem ersten Abschluss. Bisher hatte kein Team in diese Saison in Ingolstadt öfter als drei mal auf Tor schießen können. Wir taten dies in den ersten 30 Minuten, kamen am Ende auf acht Torschüsse, woraus drei wirkliche Chancen und ein Treffer resultierten. Das erste Gegentor war mit etwas Pech verbunden, beim Zweiten bekommen wir, wie vorher so oft, den Ball nicht weg, ok…. aber gegen den Tabellenführer hätten wir vor 2-3 Wochen wohl noch das halbe Dutzend voll gemacht. Ewald bringt Linie rein! Der Glaube ist wieder da, dass etwas Besonderes möglich ist!

Read More