Sommerloch=Kartenloch?!

Irgendwie hatten wir das doch alles schon mal, oder nicht? Seit Jahren immer wieder die gleiche Diskussion wegen der Dauerkarten (DK). Viele „Betroffene“ haben sich schon mehrfach in Blogs etc. ausgekotzt und haben nun Ihre DK, also gibt es nix mehr zu meckern. Viele Tausende warten immer noch. Alles beim Alten, also. Oder hat sich doch etwas verändert? Ein Potpourri aus Einzelschicksalen.

Heiße Debatten wurden in unserem Whatsapp-Chat mal wieder geführt. Endlich wieder mehr als 0,01 Nachricht pro Stunde ;-). Nicht zuletzt, weil mehrfach an die DFB-Karten für Saison-Abo-Inhaber erinnert wurde. Danke nochmal. So fällt mir später auf der Arbeit ein: „Kacke, die DFB-Karten! Wie spät? Halb zwölf? OK, es kann ja nochmal gut gehen“.
Seit Jahren ewiger Kartenstress, weil man zu spät kommen könnte, endlos warten, warten, Warteschleife…

fcsp

Im Chat:

„Wie, du kommst nicht online…..?“
„ich seh hier keine Karten, Pakete oder Events?!“
„geh mal auf dein Konto unter Reservierungen….“
„Wieso geht da keiner ran?“
„ich muss gleich weiterarbeiten 😦 “
„HALTET DURCH!“

STRESS

Nun ja am Ende war es für mich (Autor) doch ganz nett und komfortabel gemacht… Die Karte war reserviert und ich konnte sie mir direkt online downloaden und ausdrucken. Online St. Pauli-Check-In.
Saisonkarte, DFB Pokalkarte, Perfekt!

Obwohl, eines muss gesagt sein:
Einzelne unserer Mitglieder haben schon lange Dauerkarten und somit den geringsten Kartenstress zum besten Preis, eigentlich echt billig! 😉
Viele sind vor Jahren in den Verein eingetreten. Man hat sich stets um Karten bemüht, Schwarzmarktkarten gekauft (hust…) und auf der Haupttribüne gesessen (teuer und Gästefans auf Backbord 😦 ).

Ein Punktesystem mit Warteliste wurde eingeführt und jede erdenkliche Möglichkeit an Karten und später an Saisontickets zu kommen war gleichzeitig Gelegenheit Karten für die Spiele zu erwerben, sowie im Ranking weiter vorzurücken. Jahrelang wurde mit anderen auf deren DK angestoßen und zugesehen, dass man dichter rankommt. In der letzten Saison wurden ca. 800 DK zurückgegeben und sollten 1 zu 1 an die Warteliste gehen. Doch unser altes Präsidium hat auf 1000 aufgestockt, obwohl wir einige Nordmenschen aufgenommen haben. (Wir freuen uns euch bald in ungewohnter Manier wiederzusehen/hören).

Vom Verein immer wieder die Durchhalteparolen: wenn das Stadion erstmal fertig ist…

Der Abriss und Wiederaufbau der Nord mit Integration der DOM-Wache ins Stadion, biegt auf die Zielgerade. Trotz der Aussage, die Karten würden teurer, wegen der DOM-Wache und irgendwie widersprüchlicher Erklärung auf der Vereinshomepage, haben wir doch alle mehr gezahlt (ausgenommen des Portos bei der DFB-Karte, die habe ich mir ja selbst ausgedruckt 😦 ).

Nun liest man, dass wir am ersten Spieltag alle nicht ausrasten dürfen, weil es zu laut werden könnte, (Puh, zum Glück sind nicht alle Muckefucker da), denn wir haben plötzlich in unserem neuen, fertigen Millerntor eine Zuschauerkapazität von 29999 Zuschauern. Vorherigen Zahlen zu Folge, sollten es 27500 werden. Das wurde wohl auch irgendeinem TÜV-Onkel beim gepflegten Astra erzählt. Der sagt jetzt: Ihr seid ja viel zu viele, Ihr könntet ja viel zu laut werden! (das muss geprüft werden). Übrigens wurde auch das Zuschauerbudget mit 27500 kalkuliert (das muss nicht geprüft werden) und es stellt sich eine Frage: sind wir jetzt nicht nur zu laut, sondern auch zu reich? Kann ja eigentlich nicht sein, denn wir alle zahlen ja für die DOM-Wache, weil es teurer als budgetiert wurde. Desweitern gehen die zusätzlichen Karten nicht an die DK-Wartelistenden, sondern in den wohl rentabelsten Verkaufskanal, Tageskasse bzw. 3-Spiele-VVK ohne Rechte, für teuer und scheißlange anstehen!

Mein persönliches Dilemma: Saisonkarteninhaber haben weitere VVK-Vorzüge (ähnlich denen der DK) aber zahlen einfach mehr, mit weniger Rechten. Fairerweise sei gesagt, dass ich doch schon mehr „VVK-Rechte“ habe, als die, die sich für die nächsten drei Heimspiele am Kartencenter anstellen und nur in der Warteschlange weiter vorrücken als im Ranking! Dennoch keine DK und echt ´n Arsch voll teurer. Das Geld würde ich lieber in den AFM Räumen versaufen oder in das neue Trikot investieren!

Eine E-Mailantwort des Kartencenters und Gedanken dazu zum Abschluss:

„Es konnten nur 200 DK neu vergeben werden, da diese nicht verlängert wurden.“ (FC ST. Pauli, stimmt das? Genaue Zahlen bitte) „Durch die Nordtribühne…Kapazität…kaum heraufgesetzt.“

Aber was ist denn eigentlich mit dem (so gut wie fertigen) neuen Stadion??? Die Gesamtkapazität wurde doch erhöht. Wann gibt es denn endlich mal einen richtigen Schwung DK?
Wir haben lange gewartet und die Argumentation des Umbaus und den wechselnden Kapazitäten verstanden und akzeptieren müssen. Aber nun, wo das Stadion fertig ist, könnte doch aus den Durchhalteparolen mal Realität werden, oder nicht?

Lieber Herr Oke Göttlich, unsere Nummer 10 des Vorstandes, wie sieht es denn nun mit einem Zuckerpass auf uns Fans aus, denen Sie sich ja glaube ich auch zugehörig fühlen?

Eine Menge Fakten und Dinge, die ich nicht verstehe und subjektiv kacke finde (Der Autor)
(Dieser Blog stellt eine bzw. mehrere Meinungen dar, sollte aber nicht als Aussage des gesamten Fanclubs verstanden werden. Wir haben viel und heiß diskutiert und uns entschlossen, diese „MEINUNG“ zu veröffentlichen.)

Forza

Advertisements