Das große Rein(e)machen am Rasenmontag

Match-Preview: FC St. Pauli vs. SpVgg Greuther Fürth
21. Spieltag | 2. Bundesliga

Voller Hoffnung richtete sich der Blick gen Sandhausen. Die nächsten drei Punkte sollten, gleich zum Auftakt des Kalenderjahres, gegen „einen von Unten“ geholt werden. Leider blieben die Tore, ja selbst eine Vielzahl von Chancen, aus. Aber die Null stand!

Sandhausen schlägt man nicht mal eben im Vorbeigehen! Seitdem man auf Grund des Zwangsabstiegs der Duisburger vor 2 Jahren überhaupt die Liga hielt, strafen die Sandhäuser die Experten Lügen. Schließlich wird dieser kleine Club vor der Saison, immer wieder abgeschlagen, auf dem letzten Platz getippt.

Vereine wie Lautern lassen gerne mal die Punkte dort liegen, fuhren mit leeren Händen heim…

Die Konkurrenz punktet seit Beginn der Rückrunde stetig, Aue überrascht mit starken Fussball, drum gewinnen wir unsere Heimspiele, machen gehen Fürth weiter, wo wir gegen Ahlen aufhörten. Dann darf es auswärts auch mal nur ein Pünktchen sein….

Während Sobota noch etwas die Bindung fehlte und kaum Akzente setzen konnte, machte Julian Koch ein sehr gutes Spiel, war defensiv überall zu finden und koordinierte die Defensive, als wäre er schon ewig hier. Diese, noch von Azzouzi in die Wege geleitete Leihe, könnte ein entscheidender Faktor im Klassenkampf sein!

Mit Fürth kommt die schwächste Offensive der letzten 8 Spieltage, 7x blieb man ohne Torerfolg. Somit ist mit einer geringeren Chancenauswertung, als die der Karlsruher oder Heidenheimer, zu rechnen. So wenig Chancen, wie wir unter „Zauber-Ewald“ zulassen, wird die Null heute Abend erneut stehen! Der Ball muss vorne also nur noch über die Linie, dann ist der 3er eingefahren! Das schaffen, gemeinsam!

Ich wünsche mir ein 4:0, bei dem Ante den sehenswerten „Schlusspunkt“ setzt, sodass sein Knoten, dieses Jahr Sinnbild für den ganzen Verein, platzen möge… ab dann kann uns keiner mehr stoppen…

„Auf dem Rasen sollt Ihr kämpfen, schießen, rennen – die Ränge bringen wir ja eh zum Brennen!“ (Achtung: Dies ist kein unterschwelliges Bekleiden einer Position zum Thema „Pyro im Stadion“ und versteht sich sinnbildlich)

Uns Allen einen schönen Abend im Stadion oder vor der Flimmerkiste, 3 Punkte müssen her!

Forza St. Pauli!

Advertisements